WinSCP 5.1.3

WinSCP ist ein grafischer Open Source SFTP und FTP Client für Windows, der auch das alte SCP-Protokoll unterstützt. Er bietet einen geschützten Daten- und Dateitransfer zwischen verschiedenen Rechnern und ermöglicht die Nutzung geschützter “Tunnel”.

WinSCP ist ein grafischer Open Source SFTP und FTP Client für Windows, der auch das alte SCP-Protokoll unterstützt. Er bietet einen geschützten Daten- und Dateitransfer zwischen verschiedenen Rechnern und ermöglicht die Nutzung geschützter “Tunnel”.

Merkmale

  • Grafische Benutzeroberfläche
  • In mehreren Sprachen verfügbar
  • Integration mit Windows (Drag-and-Drop, URL, Verknüpfungssymbole)
  • Alle allgemeinen Operationen mit Dateien
  • Unterstützung für die SFTP- und SCP-Protokolle über SSH-1 und SSH-2
  • Stapelverarbeitungs-Skripte und Kommandozeilen-Eingabe
  • Verzeichnis-Synchronisation in mehreren halb- oder vollautomatisierten Schritten
  • Integrierter Text-Editor
  • Unterstützung für SSH-Kennwort-, Tastatur-, Public-Key- und Kerberos- (GSS) Identifikation
  • Integration in Pageant (PuTTY Agent) für vollen Support von Public-Key-Identifikation mit SSH
  • Windows-Explorer-artige und Norton-Commander-artige Oberflächen.
  • Optionale Speicherung der Session-Informationen.
  • Optionale Unterstützung von Portable-Operationen unter Verwendung einer Konfigurations-Datei an Stelle eines Registrierungs-Schlüssels, verwendbar für Operationen von Wechseldatenträgern.

Datei-Operationen

WinSCP kann alle grundlegenden Operationen mit Dateien, wie downloaden und uploaden erledigen. Es kann auch Dateien & Ordner umbenennen, neue Ordner erstellen, Eigenschaften von Dateien & Ordnern ändern, und symbolische Links und Verknüpfungen erstellen.

Eine der beiden zur Auswahl stehenden Programm-Oberflächen erlaubt dem Benutzer das Managen von Dateien sogar auf dem lokalen Computer. Des Weiteren ist es möglich, schnell mit der Taste STRG mehrere Dateien zu markieren.

Verbindung zu entfernten Computern

Mit WinSCP ist es möglich, sich mit einem SSH (Secure Shell) Server mit SFTP (SSH File Transfer Protocol) oder SCP (Secure Copy Protocol) oder mit einem FTP (File Transfer Protocol) Server zu verbinden.

SFTP ist ein standardisierter Teil des SSH-2-Paketes. SCP ist ein standardisierter Teil des SSH-1-Paketes. Beide Protokolle können auch auf neueren SSH-Versionen zum Einsatz gebracht werden. WinSCP unterstützt SSH-1 und SSH-2.

Für FTP wird neben dem grundlegende FTP (aktiv/passiv) auch TLS/SSL Verbindungen unterstützt. Komprimierte Übertragungen (Zlib) werden allerdings nicht unterstützt.

Programm-Oberfläche

WinSCP verfügt über zwei mit reichhaltigen Optionen versehene Programmoberflächen.

Sie können während der Installation Ihre Benutzeroberfläche wählen oder sie später über Einstellungen ändern.

Sollten Sie WinSCP zum ersten Mal verwenden, so bevorzugen Sie eventuell die Explorer-Oberfläche, die jedem Windows-Benutzer vertraut sein dürfte. Sollten Sie jedoch vertrauter mit der Norton-Commander-Oberfläche sein, die von vielen Datei-Managern wie Total Commander, FAR oder Altap Salamander verwendet wird, so wählen Sie diese. Die Norton-Commander-Oberfläche hat ihren Schwerpunkt in der Bedienung nur mit der Tastatur (ohne Maus). Ein Benutzer, der darin Übung hat, wird Datei-Operationen damit schneller ausführen.

  • Version 5.1.3

    MD5: cd67893f3b95e4df09dbadb8697af4a1

    SHA256: 2c9dcd9fe0a732b95f4cd731c49c986b74f29e40bcd1069cebb2a1f59d206afb