E-Mails landen im SPAM bei Mail-Diensten wie GMail, Outlook, Hotmail oder Yahoo! How to troubleshoot?

Dieses Tutorial richtet sich an Plesk-Administratoren. Wenn Sie ein Domaininhaber sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Dienstanbieter.


Die häufigsten Gründe, warum E-Mails als Spam markiert werden:

  • SPF/DKIM/DMARC-Funktionen sind in Plesk nicht konfiguriert.
  • Ein E-Mail-Inhalt entspricht der Spam-Beschreibung. So wird beispielsweise eine leere E-Mail-Nachricht als Spam markiert.
  • Die IP-Adresse des Servers steht auf einer Blacklist.
  • Wenn das E-Mail-Konto eines Absenders für das Senden von E-Mail-Benachrichtigungen verwendet wird und andere Benutzer diese Nachrichten als Spam markieren, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese E-Mails für andere Benutzer in den Spam-Ordner gehen, da z.B. Google Mail Lernalgorithmen hat.

How to troubleshoot

SPF

Benutzt Tools wie MXToolBox welche ein breites Spektrum anbietet um sicherzustellen, dass die E-Mail-Validierungsfunktionen (SPF, DMARC, DKIM) für die Domäne konfiguriert sind.

  • Stellt sicher, dass der TXT Record in den DNS-Einstellungen vorhanden ist ( Domain > domain.tld > DNS-Einstellungen )
domain.tldTXTv=spf1 +a +mx +a:server.domain.tld -all


Weitere Informationen über SPF finden Sie unter DKIM, SPF und DMARC unter Plesk Onyx einrichten

DMARC

  • Stellt sicher, dass der TXT Record in den DNS-Einstellungen vorhanden ist ( Domain > domain.tld > DNS-Einstellungen )
_dmarc.domain.tld.TXTv=DMARC1; p=none


Weitere Informationen über SPF finden Sie unter DKIM, SPF und DMARC unter Plesk Onyx einrichten

DKIM

  • Stellt sicher, dass DKIM Serverweit aktiv ist ( Tools & Einstellungen > Mail Server Einstellungen )
  • Stellt sicher, dass DKIM für die Domain aktiv ist ( Domain > domain.tld > Mail Einstellungen )
  • Stellt sicher, dass der TXT Record in den DNS-Einstellungen vorhanden ist ( Domain > domain.tld > DNS-Einstellungen )
_domainkey.domain.tld.TXTo=-
default._domainkey.domain.tld.TXTv=DKIM1;
p=MIGfMA0GC6SGSI2AQUZ09FI72MAE21HPX888HABD


Weitere Informationen über SPF finden Sie unter DKIM, SPF und DMARC unter Plesk Onyx einrichten


Wird ein Übergeordneter DNS verwendet, müssen diese TXT Records da gesetzt werden.


Überprüfen Sie den Inhalt der Nachricht, die als Spam markiert wurde. Allgemeine Nachrichtenattribute, die Spam-Filter auslösen können:


Der Textkörper der Nachricht ist leer oder enthält Spam auslösende Wörter wie:


  • erstaunlich, jederzeit kündigen, Scheck oder Zahlungsanweisung, klicken Sie hier, Glückwunsch, lieber Freund, für nur ($), kostenlos oder gebührenfrei, tolles Angebot, Garantie, Umsatz steigern, jetzt bestellen, Versprechen Sie, risikofrei, spezielle Promotion, das ist kein Spam, Gewinner
  • Verdächtiges Thema der Nachricht, wie "Wie man in 1 Monat zum Milliardär wird".

Sobald Sie mit den obigen Schritten fertig sind, versuchen Sie, eine Test-E-Mail an einen Mail-Dienst wie Gmail, Outlook, Yahoo! Mail, etc. zu senden. Wenn diese E-Mail immer noch den Spam-Ordner dort trifft, wenden Sie sich an den Support eines Mail-Dienstes, um Ihre IP-Adresse aus deren Blacklist zu entfernen.


    About the Author

    Ich bin IT-Spezialist im Fachbereich der IT-Administratoren. Ich habe mein Hobby damals zum Beruf gemacht, deshalb beschäftige ich mich auch in meiner Freizeit mit diversen Themen der IT.

    Mark Administrator

    Comments